Lab Weekly 25/15 Wenn man in einem Bild etwas Bestimmtes sehen will, sieht man…

Publicis Pixelparks Facebook-Pinnwand

Lab Weekly 25/15

Wenn man in einem Bild etwas Bestimmtes sehen will, sieht man es auch. Das sehen neuronale Netzwerke auch so, und zwar reichlich psychedelisch.
http://googleresearch.blogspot.nl/2015/06/inceptionism-going-deeper-into-neural.html
https://goo.gl/wB2Yqj
http://25.media.tumblr.com/tumblr_lse4sluYiV1qfvq9bo1_500.jpg

Javascript ist ja de facto schon die Maschinensprache des WWW. Da überrascht der Vorschlag nicht, eine Binärsprache namens Webassembly zu entwickeln - aber das hält nicht jeder für eine gute Idee, zumindest nicht die, die mit rechte-Maustaste-Quelltext-anzeigen etwas lernen wollen.
http://arstechnica.com/information-technology/2015/06/the-web-is-getting-its-bytecode-webassembly/

eKommerz im Wandel: bei Steam kann man jetzt Spiele zurückgeben, die man nicht länger als zwei Stunden gespielt hat, und bei Amazon werden demnächst Autoren nach gelesenen Seiten bezahlt.
http://store.steampowered.com/steam_refunds/?l=german
http://www.theverge.com/2015/6/21/8820373/amazon-kindle-royalties-based-on-pages-read-not-downloaded-copies

(dk)


Inceptionism: Going Deeper into Neural Networks
googleresearch.blogspot.com

Facebook

am 22.06.2015

Social

Hinterlasse eine Antwort